xwolf.de|com

Menü

Inhalt dieser Site

Ansicht

Individuelle Benutzerkonfiguration für die Site.

Druckansicht Startseite Suchen

A A A A

XSign: Unterschriftenliste

Dieses Skript erlaubt die Einrichtung einer Online-Unterschriftensammlung.

Source Code

Perl Sourcecode
xsign.pl Das Skript xsign.pl
Achtung: Sollte beim obigen Download-Link fehlerhafterweise als Dateiname "xload.cgi" angegeben sein, ignorieren Sie dies und benennen den Dateinamen um. Einige Browser ignorieren leider den Standard zur Übermittlung von Dateinamen...

Installation

Kopieren Sie die Dateien xmas.pl und web.pm in Ihr CGI-BIN-Verzeichnis. Setzen Sie die Ausführungsrechte mittels CHMOD. Z.B.: chmod 755 xmas.pl.
Ändern Sie im Programm xmas.pl folgende Zeilen:

Zeile 1: #!/local/bin/perl5 Geben Sie hier Ihren eigenen Pfad zu Perl ein, falls er von diesem abweicht.
Zeile 27: my $THISURL = "/cgilocal/xsign.pl"; Geben Sie hier die URL zum Skript an, falls Sie dieses in ein anderes Verzeichnis tun oder es umbenennen.
Zeile 29: my @NEEDED_VALS = ("vorname", "nachname", "valid"); Hier können Sie angeben, welche <input name="">-Einträge notwendig sind, damit der Eintrag akzeptiert wird. Mögliche Eingaben sind: vorname, nachname, ort, url, notiz, organisation
Zeile 33: my $MAXLENGTH_NOTIZ = 200;; Wie lange darf das Kommentarfeld maximal sein.
Zeile 35: my $OUTPUT_LINE_LAYOUT = "<TR bgcolor=\"#SWITCHSTRING#\"><TD>#URLREFSTART##VORNAME# #NACHNAME##URLREFEND#<BR><font size=-1>#ORT#</font></TD><TD>#ORGANISATION#</TD><TD><font size=-1>#ZEIT#</font></TD><TD>#NOTIZ#</TD></TR>"; Hier geben Sie an, wie eine Tabellenzeile für die Anzeige einer Unterschrift jeweils aussehen soll. Die Variablen der Form #Name# entsprechen (ohne den #) den Namen, die Sie bei der Eingabemaske definieren.
Zeile 44: my $MAX_DISPLAY_LINES = 50; Wieveile Unterschriften sollen maximal zur selben Zeit dargestellt werden.
Zeile 46: my %INDEX = ("demo", "../../misc/xsign-demoliste.csv"); Hier werden den Dateinamen, in denen die daten als CSV gespeichert werden, Aliase zugewiesen. Die jeweilige Umfrage wird beim Webaufruf nür über einen Alias, hier demo, geleistet. Dadurch wird verhindert, daß jemand versucht, unschöne Dateinamen zu übergeben und Kommandos auf dem System auszuführen.
Sie können somit gleichzeitig mehrere Listen verwalten. Die Syntax ist hier immer: "Aliasnamen" , "Pfad zur Datei", wobei darauf zu achten ist, daß auenrum die runden Klammern erhalten bleiben und die Dateien auch für den Webserver beschreibbar sind.


Info

$Id: xsign.shtml,v 1.2 2003/05/23 17:02:21 xwolf Exp $, Linkcount: 1
© 1996 - 2003 by xwolf