xwolf.de|com

Menü

Inhalt dieser Site

Ansicht

Individuelle Benutzerkonfiguration für die Site.

Druckansicht Startseite Suchen

A A A A

Environment

Dieses Skript ist so einfach wie wichtig für die Programmierung von CGI-Programmen. Ich hab das Skript nur deswegen hier reingetan, weil es doch immer wieder gebraucht wird, aber trotzdem kaum zu haben ist. Es zeigt alle Parameter an, die der Web-Server über den jeweiligen Zugriff erhalten konnte.

Source-Code

Perl Sourcecode
environ.pl Das Skript environ.pl
Achtung: Sollte beim obigen Download-Link fehlerhafterweise als Dateiname "xload.cgi" angegeben sein, ignorieren Sie dies und benennen den Dateinamen um. Einige Browser ignorieren leider den Standard zur Übermittlung von Dateinamen...


Wirkungsweise

Enviroment-Übersicht

Enviroment-Übersicht


REMOTE_ADDR: 54.211.11.57
CONTEXT_DOCUMENT_ROOT: /is/htdocs/wp10480177_Q0SKGP3A8P/webdomains/cgi.xwolf.de/
DATE_GMT:
HTTP_ACCEPT_ENCODING: x-gzip, gzip, deflate
REQUEST_SCHEME: http
HTTP_X_FORWARDED_FOR: 54.211.11.57
LAST_MODIFIED:
REQUEST_METHOD: GET
SERVER_ADMIN: webmaster@tokenbus.de
REMOTE_PORT: 51816
SERVER_SIGNATURE:
HTTP_CONNECTION: close
SERVER_PORT: 80
USER: wp10480177
HTTP_USER_AGENT: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
HTTP_HOST: cgi.xwolf.de
HOME: /is/htdocs/wp10480177_Q0SKGP3A8P/
HTTP_X_REAL_IP: 54.211.11.57
SERVER_SOFTWARE: Apache
SCRIPT_FILENAME: /is/htdocs/wp10480177_Q0SKGP3A8P/webdomains/cgi.xwolf.de/cgilocal/environ.cgi
SCRIPT_NAME: /cgilocal/environ.cgi
DOCUMENT_URI: /cgi/environment.shtml
SERVER_ADDR: 127.0.0.70
SERVER_NAME: cgi.xwolf.de
GATEWAY_INTERFACE: CGI/1.1
DOCUMENT_ROOT: /is/htdocs/wp10480177_Q0SKGP3A8P/webdomains/cgi.xwolf.de/
QUERY_STRING:
SERVER_PROTOCOL: INCLUDED
CONTEXT_PREFIX:
HTTP_ACCEPT: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
DOCUMENT_NAME: environment.shtml
USER_NAME:
REQUEST_URI: /cgi/environment.shtml
DATE_LOCAL:

Installation

Kopieren Sie die Datei environ.pl in Ihr CGI-BIN-Verzeichnis. Setzen Sie die Ausführungsrechte mittels CHMOD. Z.B.: chmod 755 environ.pl.
Ändern Sie im Programm folgende Zeilen:
Zeile 1: #!/local/bin/perl5 Geben Sie hier Ihren eigenen Pfad zu Perl ein, falls er von diesem abweicht.

Bemerkung

Das Skript WebEnv zeigt diese Variablen auch an, kann jedoch zusätzlich noch weitere Angaben, wie Perl-Umgebungsvariablen etc. ausgeben. Außerdem schaut es dort etwas besser aus :)

Info

$Id: environment.shtml,v 1.3 2003/05/21 10:25:21 xwolf Exp $, Linkcount: 1
© 1996 - 2003 by xwolf